Kunstakademie-Klassenateliers bis 6.1. geschlossen

Kunst & Design // Artikel vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.

Die Verschärfung der prophylaktischen Maßnahmen zur weiteren Verbreitung des Corona-Virus’ lässt sich zum momentanen Zeitpunkt aber nicht mehr mit dem praktischen Lehrbetrieb vereinbaren. Aus diesem Grund sind die Klassenateliers bis 6.1. geschlossen.

Diese Schließung hat eine Absage der –wenn auch nur nichtöffentlich geplanten –Jahresausstellung zur Folge. Die jurierte Präsentation von Arbeiten fortgeschrittener Studenten, die auch mit Preisvergaben verbunden ist, soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.