Kunstakademie Stuttgart

Kunst & Design // Artikel vom 14.07.2017

Kunstakademie Stuttgart (Abb.: Chevalier, Foto: Nadine Bracht 1-2-3)

Traditionell zum Ende des Sommersemesters öffnet die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart vom 14.–16.7. wieder die Türen, um Neugierigen und Kunstinteressierten beim Rundgang einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren.

Für ein verlängertes Wochenende verwandeln die rund 900 Studierenden ihre Ateliers und Klassenräume in temporäre Ausstellungsräume und präsentieren aktuelle Arbeiten und neueste Projekte. Nicht nur im traditionsreichen Altbau der Akademie, auch in den beiden Neubauten und im Außenbereich des Campus werden die unterschiedlichsten künstlerischen Ansätze aus den Studiengängen Bildende Kunst und Künstlerisches Lehramt, Architektur, Industrial Design, Kommunikations- und Textildesign sowie Kunstwissenschaften-Restaurierung zur Schau gestellt.

Der Rundgang verbindet Ausstellungen, Performances, künstlerische Experimente sowie Seminarprojekte zu einem dreitägigen Fest der freien und angewandten Künste. Offiziell eröffnet wird der Rundgang am Fr, 14.7. um 18 Uhr durch die Rektorin der Kunstakademie, Prof. Dr. Barbara Bader. Ab 23 Uhr klingt der Abend bei Musik und Lounge im Foyer des Neubaus 2 aus.

Neben thematischen Führungen durch die Studiengänge am Sa, 15.7. und So, 16.7. ab 12 Uhr werden die Preise der Akademie und des DAAD, die Erwin-Heinle- und Herta-Maria-Witzemann-Preise sowie der Kunstpreis Förder-Koje 2017 verliehen. Parallel zum Rundgang werden auch die Diplom- und Masterarbeiten in den Studiengängen Architektur, Industrial Design, Kommunikations- und Textildesign sowie die Abschlussarbeiten des Diploms Bildende Kunst vorgestellt. -rw

Fr, 14.7., 13-23 Uhr; Sa, 15.7.; So, 16.7., 12-20 Uhr, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Am Weißenhof
www.abk-stuttgart.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Bulach, das erstmals 1193 Erwähnung fand, wurde 1929 eingemeindet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

„Deltabeben“ ist die inoffizielle „Kunst-Biennale“ der Metropolregion Rhein-Neckar, 2018 ausgerichtet vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Erfolgreich etabliert haben sich die „Offenen Ateliers“ in Durlach und Grötzingen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Zu sehen sind Arbeiten von Kasia Fudakowski, die während eines längeren Aufenthalts in Mexiko entstanden und Aneignungstendenzen der Gegenwartskunst vor dem Hintergrund mexikanischer Kolonialgeschichte und kultureller Aneignung thematisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Eine schöne Tradition ist, dass die Klassen von Akademieprofessorinnen ausstellen können.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Wie vielfältig die Gesichter einer Kunstsammlung sind!





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.09.2018

Im Grunde war es die Bewegung, die die Moderne „gemacht“ hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.