Kunsträume auf Tournee im Ländle

Kunst & Design // Artikel vom 29.04.2011

In den nächsten Monaten kann uns ein Hauch Mannheim oder Heidelberg in Karlsruhe anwehen.

Andererseits ist Karlsruhe über ausgewählte Produzentengalerien und Projekträume in anderen Städten Baden-Württembergs präsent. Das Kunstbüro Baden-Württemberg, auf Initiative der Landeskunststiftung 2009 gegründet, hat sich zum Ziel gesetzt, neue Trends und junges künstlerisches Potenzial auch über die jeweiligen Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Auf seine Anregung hin und durch das Kunstbüro koordiniert entstand das Projekt „Außerhalb“, innerhalb dessen Offspaces aus verschiedenen Städten auf Tournee gehen und im Gegenzug eine Gastinstitution in ihren eigenen Räumen präsentieren. In Karlsruhe können auf diese Weise Kunsträume aus Sasbachwalden, Heidelberg und Mannheim kennengelernt werden.

Nachdem das CoCAO bereits auf der UND #6 vertreten war, war es mit der Gruppenausstellung „Diving For Pearls (In Your Own Soup)“ bis 5.4. mit einer multimedialen Gruppenausstellung im Kunstraum Morgenstraße zu Gast. Daran anschließend wird dort ab 29.4. die Ausstellung „Touching The Void//Es gibt keinen sicheren Ort, nirgends“ zu sehen sein.

Der Karlsruher Kunstraum ist dabei als Kommentar zur zeitgleichen Mannheimer Ausstellung im Zeitraumexit zu verstehen. In Karlsruhe werden Arbeiten von Dennis Feddersen und Enrico Bach zu sehen sein, die sich mit Raumqualitäten auseinandersetzen – ein Thema, das dann in der vom Kunstraum Morgenstraße kuratierten Gruppenausstellung in Mannheim in künstlerischer Breite vorgestellt wird.

Drei Tage lang wird das Heidelberger Open Space Lab die beiden Künstler Christian Eisenberger und Thomas Palme ab 6.5. in der V8 Plattform für Neue Kunst unter dem Titel „Kolatschendämmerung“ präsentieren. -ChG

„Touching The Void//Es gibt keinen sicheren Ort, nirgends“ im Kunstraum Morgenstraße, Karlsruhe, Eröffnung: 29.4., 19 Uhr, 29.4.-29.5. „Kolatschendämmerung“ im V8, Eröffnung: 6.5., 19 Uhr, 7.-10.5.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Rundgang der Kunstakademie Stuttgart 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2018

Zum Ende des Sommersemesters verwandeln die rund 900 Studenten der ABK Stuttgart ihre Ateliers und Klassenräume wieder in temporäre Ausstellungen, um aktuelle Arbeiten und neueste Projekte zu präsentieren.

>   mehr lesen...




Zwei oberrheinische Künstler in Durbach

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2018

Die renommierte Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ wird fortgesetzt mit zwei Künstlern, die beide in oder nahe Karlsruhe wohnen.

>   mehr lesen...




Rundgang der HfG Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2018

Interdisziplinarität und akademische Offenheit sind die DNA der Hochschule für Gestaltung.

>   mehr lesen...




200 Jahre Badischer Kunstverein

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.07.2018

Mit zwei großen Ausstellungen geht das Jubiläumsjahr des Badischen Kunstvereins im Sommer weiter.

>   mehr lesen...




Elke Zauner & Michael Göbel

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.07.2018

Mit einer Doppelausstellung setzt der Friedrichsbau seine Kunstpräsentationen fort.

>   mehr lesen...




100 Meisterwerke der Medienkunst

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.07.2018

Man merkt es ja schon bei gemeinsamen Gesangsversuchen auf Familienfeiern.

>   mehr lesen...




Kunstakademie: Sommerausstellung 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 11.07.2018

Auch zur Sommerausstellung 2018 werden die Klassenräume der Kunstakademie wieder zu Ausstellungsräumen, in denen die über 300 Studierenden aktuelle Einblicke in ihre Arbeit geben.

>   mehr lesen...




Nina Laaf

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.07.2018

Ein breites, an der Wand schwebendes Band mit einem bunten Muster; eine stabile, wuchtige Säule mitten im Raum; ein an die Wand gelehnter, an einem Halter befestigter Stab.

>   mehr lesen...