Land in Sicht

Kunst & Design // Artikel vom 02.03.2009

Begleitend zur UND #4 installiert das Künstlerinnen-Duo SaDoRoSt 1.000 Papierschiffchen auf Drähten in dem 100 m2 großen Brunnen auf dem Kongressplatz.

Entfaltet man sie, enthalten sie eine Zeichnung und einen handschriftlichen Aphorismus à la SaDoRoSt. Bild und Spruch stellen Bezüge zwischen Seefahrt, Karlsruhe und Künstlerdasein her. Dabei stößt man auf gut gemeinte, aber evtuell uneinlösbare Lebensweisheiten oder Absurditäten des Lebens. Jedes Schiffchen ist ein Unikat.

Die Schiffchen bewegen sich im Wind, scheinen fast zu segeln. Passanten
dürfen ein Schiff aus dem Brunnen ziehen und können so eine Plastik (Papierschiff), eine Zeichnung (Papierschiff entfaltet) und einen Gedanken (Spruch) mit nach Hause nehmen. Wenn alle 1.000 Schiffchen aus Brunnen in einen heimatlichen Hafen gesegelt sind, bleibt der leere Brunnen zurück und
die Installation ist beendet.

Die 1.000er Flotte steuert in ihrer Hauptrichtung auf die Nancyhalle zu, dort sind in Halle 10, auf dem Standplatz von SaDoRoSt, die Originalzeichnungen und die Aphorismenauswahl zu sehen. Auf Nachfrage kann man eine bestimmte Spruch-Bild-Kombination (als Schiffchen mit Sockel und Branding) bei den Künstlerinnen bestellen. -pm

www.und-1.de www.sadorost.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 01.08.2020

Auch Karlsruher Museumsnacht „Kamuna“ ist als Großveranstaltung von den Eindämmungsmaßnahmen der Covid-19-Pandemie betroffen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.06.2020

Wegen der Corona-Pandemie präsentieren sich die Künstlerinnen Simone van gen Hassend, Ulrike Tillmann und Silke Stock sicher hinter Schaufensterglas.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.05.2020

Im wiedergeöffneten Schmuckmuseum Pforzheim ist die aktuelle Sonderausstellung „Die Welt neu geordnet – Schätze aus der Zeit Napoleons“ noch bis So, 14.6. zu sehen.