Landschaft

Kunst & Design // Artikel vom 23.04.2015

Seit dem ausgehenden Mittelalter (damals in Verbindung mit christlichen Motiven) ist die Landschaft ein wichtiges Sujet in der Malerei – bis heute.

Mit May Cornet, Nigel Hall, Kenny Hunter, David Nash und Matthew Radford werden fünf KünstlerInnen im Museum Biedermann gezeigt, die sich mit unterschiedlichen Facetten des Themas auseinandersetzen.

Naturphänomene, Parks und Gärten, aber auch Stadtlandschaften – in Skulpturen, Zeichnungen und Gemälden geht die Ausstellung dem Thema in der aktuellen britischen Kunst nach. Mit der Kabinettschau zu Albi Maier zieht auch der Schwarzwald (allerdings in künstlerischer Verfremdung) ins Museum ein. -ChG

British Art: bis 20.9.; Maier: bis 7.6., Museum Biedermann, Donaueschingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.