Lebensraum Farbe & Lebenslinien

Kunst & Design // Artikel vom 13.02.2020

Karl Hofer, Liebespaar, 1939, Dauerleihgabe Stiftung Menschenbild, Winterthur, VG Bild Kunst Bonn 2020

Im Juli wird Hanspeter Münch 80 Jahre alt.

Seit genau 40 Jahren arbeitet der in Potsdam geborene Maler zu großen Teilen von seinem Ettlinger Atelier aus. Münch studierte in Stuttgart, Hamburg, Florenz und London und ist Honorarprofessor an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Sein Schaffen ist vom spontanen wie feingliedrigen, reflektierten Umgang mit Farbe geprägt, die zur inhaltstragenden Komponente wird: „Lebensraum Farbe“ ist so auch der Ausstellungstitel. Das Museum Ettlingen besitzt schönerweise zahlreiche Werke von Karl Hofer, die jetzt in einer neuen Sammlungsausstellung münden.

„Lebenslinien“ heißt die repräsentative Auswahl – die zur Begegnung mit dem Künstler, einem eigenständigen Vertreter der Klassischen Moderne – und Menschen Karl Hofer einlädt. Zahlreiche Selbstzeugnisse und Briefe begleiten die rund 40 Gemälde und Grafiken aus sieben Jahrzehnten. Hofers Darstellungen von Menschen bestechen unmittelbar. Nachdem sein Atelier durch einen Bombenangriff 1943 abbrannte, wandte er sich einer reduzierten, teils surrealen Formensprache zu.-fd

Münch: bis 19.4., Hofer: bis 30.12., Museum Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.