Legends

Kunst & Design // Artikel vom 28.09.2018

James F. Gill ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop-Art-Künstler der ersten Stunde.

1962 kaufte das Museum Of Modern Art sein dreiteiliges Monroe-Bild „Marilyn Triptych“. Aber Gill blieb vielfältig, griff politische Themen auf, malte Pop-Figuren wie die Queen oder die Beatles, versuchte sich in Action Painting und Computergrafik. Mit der Ausstellung „Legends“ feiert die Galerie & Kunsthandlung Hess ihr 40. Jubiläum. Der Künstler ist zur Vernissage anwesend. -gepa

Vernissage: Fr, 28.9., 18.30 Uhr, Galerie & Kunsthandlung Hess, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.