Licht & Schatten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2015

Unbeleuchtete Bereiche stehen bei Heinz Mack im Mittelpunkt seines Werks.

Und doch: von Düsternis keine Spur! Denn um Schatten zu sehen, brauchen wir Licht, damit das angestrahlte Objekt einen Schatten werfen kann. Mit Spiegelelementen hat Heinz Mack in Rauminstallationen, aber auch in der Sahara dieses physikalische Phänomen künstlerisch erforscht und, davon ausgehend, die Spektralfarben näher betrachtet. Es ist keineswegs ein monochromes Werk dabei herausgekommen.

Und es ist auch nicht steril. Vielmehr erzeugen die glitzernden, spiegelnden Flächen, die sich gegeneinander drehenden weißen Flächen seiner Rotoren hochästhetische Objekte, bei denen aber das Objekt selbst zugunsten seiner Wahrnehmung durch den Betrachter in den Hintergrund rückt. So ist diese Ausstellung – neben der Präsentation von Kunstwerken – für den Besucher vor allem eines: eine ästhetische Auseinandersetzung mit dem Phänomen von Licht und Schatten und dessen Erzeugung. -ChG

bis 20.9., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.