Licht und Raum, Licht im Raum

Kunst & Design // Artikel vom 14.03.2014

Julia Rothmund malt Räume, leere Räume, in denen das Licht Regie führt, in denen das Licht Hauptakteur ist.

Der makellose Zustand, in den sie die Räume damit versetzt, erinnert an Yves Kleins legendäre Inszenierung „Le Vide“ in der Pariser Galerie Iris Clert.

Mehr als ein halbes Jahrhundert liegt zwischen der Präsentation des weißen Nichts und den lichtdurchfluteten Räumen von Rothmund, die mit dieser Art der Lichtregie die Leuchtkraft der Farbe so weit steigert, dass selbst der leere Raum mit Leben erfüllt wirkt.

Armin Hartenstein setzt mit der Installation „Montan“ einen zu einer Seite hin geöffneten Berg dagegen, der, aus mehreren Flächen zusammengesetzt, gleichzeitig Architektur und Landschaftsformation ist. Kleine kosmische Landschaften umkreisen die skulpturale Form und ergänzen so die Raumerfahrung. -ChG

Eröffnung: Fr, 14.3., 19 Uhr, 15.3.-6.4., Friedrichsbau, Bühl

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.