Linolschnitt-Schwerpunkt

Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2019

Noch bis 6.10. sind die besten eingereichten Werke der internationalen Wettbewerbsausstellung „Grafikpreis: Linolschnitt heute XI“ zu sehen.

Präsentiert werden neben den Preisträgern Ariane Fruit (Frankreich), Philipp Hennevog und Sabine Ostermann Werke von 44 weiteren renommierten wie jungen Künstlern.

Wie zeitlos das Medium ist, zeigt die Begleitausstellung mit Linolschnitten großer süddeutscher Druckgrafiker wie Karl Rössing (1897-1987) und einigen seiner Studenten, darunter Malte Sartorius (1933-2017) und Robert Förch (geb. 1931).

Zum Vormerken: Die Folgeausstellung widmet sich ab 19.10. dem Maler und Dichter Otto Nebel (1892-1973). -rw

Grafikpreis bis 6.10., Rössing bis 16.2.2020, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL