Märchen aus 1001 Nacht

Kunst & Design // Artikel vom 13.03.2016

Seit der deutschen Erstherausgabe 1823/24 sind Erzählungen aus 1001 Nacht wie „Sindbad der Seefahrer“ oder „Aladin und die Wunderlampe“ Klassiker der gehobenen Märchenliteratur.

In der Ausstellung „Scheherazade erzählt“ werden die Geschichten Kunstwerken gegenübergestellt, die von ihnen inspiriert sind. In der Leseecke lassen sich auf dem Diwan die Geschichten in orientalischer Atmosphäre nachlesen.

Wer sich in den Orient entführen lassen möchte, dem sei auch die „Orientalische Märchenstunde“ am Eröffnungstag empfohlen, innerhalb derer Lydia Trenker die Zuhörer mit entsprechenden Märchen verzaubert. -ChG

Eröffnung: So, 13.3., 11 Uhr; Märchenstunde: 13+15 Uhr; bis 11.9., Schloss Neuenbürg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …