Majolika auf der art

Kunst & Design // Artikel vom 04.03.2009

Im Stehen, Knien oder Sitzen, mit Spachtel, Pinsel oder Finger bearbeiten die Künstler ihre Keramik.

Ob Tränenvasen, Astronauten, Teller oder Krokodile, in den Ateliers der Majolika entstehen bildschöne Kunstwerke. Die einzigartige Keramikmanufaktur lockt nun schon seit hundert Jahren Künstler an. Hans Thoma gestaltete das Wappen, der Architekt Hermann Billing war hier tätig, ebenso wie Malerfürst Markus Lüpertz, Stardesigner Luigi Colani oder Multitalent Tomi Ungerer.

Seit einer Weile erfährt die Karlsruher Majolika Manufaktur eine neue Blüte. Mehr zeitgenössische Künstler denn je haben die Zusammenarbeit mit der Manufaktur aufgenommen. Viele Maler und Bildhauer entdecken Keramik als Werkstoff wieder neu und arbeiten in der Majolika Manufaktur, die Liste ist lang und Geschäftsführer Anton Goll hat ein Händchen für gute Künstler.

Seit Beginn ist die Majolika Galerie auf der art Karlsruhe vertreten. Diesmal präsentiert sie u.a. Sabine Brand Scheffel, Emil Wachter, Maria Figiel, Franziska Schemel, Joachim Czichon, Hannelore Langhans, Thitz und Daniel Wagenblast.
Außerdem hat die Keramikmanufaktur die offizielle Party zur art initiiert. Sie findet am Sa, 7.3. ab 19 Uhr in den Räumen des ehemaligen Ateliers von Markus Lüpertz in der Majolika statt.

„Majolika“ leitet sich übrigens von der Insel Mallorca ab, über die im Spätmittelalter maurische Fayencen (Keramik) aus Spanien nach Italien eingeführt wurden. Daher vielleicht auch die Lust am Feiern, das südländische Flair. Unterhalten werden die Gäste mit Best of tonART. Wer eine Eintrittskarte bzw. einen Ausstellerausweis der art Karlsruhe besitzt, hat freien Eintritt. Gäste sind mit 5,- Euro dabei. Kulinarische Verköstigung durch die Cantina.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.04.2020

Kaiser und Sultan, das waren die großen Gegner im 17. Jahrhundert.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

Sie haben nie zugleich gelebt, doch eint den Dänen Asger Jorn und das schwedische Künstlerduo Nathalie Djurberg & Hans Berg mehr als nur die skandinavische Herkunft.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

„Die ganze Welt ein Bauhaus“, gab der Dessauer Kunstprofessor Fritz Kuhr 1928 der Schule als Mott.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2020

Sie springen ins Auge, leuchten geradezu.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen zeigt die erste deutsche Einzelausstellung zu Otto Nebel seit über 20 Jahren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Wer den Blick hinter den eher nüchternen Titel dieser großen Karlsruher Kunstschau wagt, wird visuell reich belohnt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.12.2019

In seiner Themenausstellung zeigt die Galerie Demmer Arbeiten von Shmuel Shapiro aus der Zeit von 1960 bis 1980.





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2019

2015 gestaltete Sandro Vadim ein Cover-Bild für INKA.





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2019

Die 1991 geborene und aus Baden-Baden stammende Künstlerin studierte als Meisterschülerin an der Kunstakademie Karlsruhe.