Majolika: Keramik-Kunst und art party

Kunst & Design // Artikel vom 01.03.2010

Namhafte Künstler arbeiteten in der so schön zwischen Schlossgarten und Hardtwald gelegenen Karlsruher Majolika.

Hier gestalteten bereits Tomi Ungerer und Stardesigner Colani, aber auch Markus Lüpertz ihre Werke. Viele junge Künstler nutzen die Chance und arbeiten in den hellen Ateliers der Manufaktur, entdecken die Keramik als Werkstoff neu, brennen, bemalen, gestalten.

Diesmal präsentiert Majolika-Chef Anton Goll unter anderem die Malerin Isa Dahl, den als „blauen Reuter“ bekannten Künstler Hans Peter Reuter, den vielseitigen Emil Wachter, den Tausendsassa Mike Überall und die mit Fotografie und leuchtenden Farbpigmenten arbeitende Franziska Schemel, deren malerische Raumobjekte in die Tiefe wirken. Nicht mehr wegzudenken ist die fast schon als legendär zu bezeichnende art Party, die, von der Majolika initiiert, immer samstags während der art ab 19.30 Uhr auf dem reizvollen Gelände der Manufaktur startet.

Das südländische Flair heizt auch bei noch kühlen Temperaturen ein. Wer Eintrittskarten bzw. einen Ausstellerausweis der art Karlsruhe besitzt, hat freien Eintritt, Gäste sind mit fünf Euro dabei. Das im Hof beheimatete Restaurant Cantina sorgt für Gaumenschmaus. -ub

art Karlsruhe. 4.3. - 7.3.; Öffnungszeiten: Do, 4.3.-So, 7.3., 12-20 Uhr, So, 7.3., 11-19 Uhr, Messe Karlsruhe, Eintritt: Tageskarte 16 Euro (ermäßigt zwölf Euro), Abendkarte ab 17 Uhr zehn Euro, 2er Tageskarte 24 Euro (ermäßigt 20 Euro), 3er Tageskarte 32 Euro, Gruppe (ab zehn Personen) je zwölf Euro; die Tickets beinhalten reduzierte Eintrittspreise ins ZKM, Badische Landesmuseum, Staatliche Kunsthalle und die Städtische Galerie
www.art-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...