Mani: Britta Herrmann

Kunst & Design // Artikel vom 14.08.2016

Sie ist Keramikerin und lebt in Italien – daraus leitet sich der italienische Titel ihrer handgedrehten und bemalten Vasen und Schalen ab.

Herrmann fertigt ihre Arbeiten mit den Händen (Mani), dabei entstanden drei Kollektionen: Natura (Die Natur), Collore (In Farbe) sowie Bianco e Nero (Schwarz/Weiß). Im Herbst wird sie ihre Kollektion in Karlsruhe erweitern, jetzt ist bereits eine Auswahl in der Majolika-Galerie zu sehen, nachdem Herrmann erstmals auf der Eunique präsentiert wurde.

Die Zusammenarbeit mit Künstlern will die gebeutelte Majolika künftig verstärken, dabei aber auch mit den bereits bekannten Keramikern weiter zusammenarbeiten. Dafür stehen Edith Baerwolff und Christine Hitzblech ebenso wie Thomas Kummer – von ihnen sind in der Ausstellung ebenfalls Arbeiten zu sehen. -ChG

Majolika Manufaktur, Ahaweg 6-8

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2021

Ende des 19. Jahrhunderts begann Karlsruhe, eine große Anziehung auf junge KünstlerInnen und ArchitektInnen auszuüben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.06.2021

Mit Maria Schumacher (geb. 1983 in Bukarest, lebt in Leipzig) präsentiert die Galerie Burster eine neue Künstlerin, die in den USA und in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ausgebildet wurde.