Marie Lienhard

Kunst & Design // Artikel vom 16.12.2018

Mit der Förderreihe „Ateliereinblicke“ unterstützt die EnBW jährlich den Kunstnachwuchs.

Ausgewählt werden Kunstschaffende, die sich durch originelle Ideen und interessante Denkansätze auszeichnen. Aktuell gewährt Marie Lienhard Einblicke in ihr Werk. Die 1978 in Montferrier geborene Künstlerin studierte bis 2017 an der Kunstakademie Stuttgart, u.a. bei Mariella Mosler und Werner Pokorny.

Mit ihren Arbeiten will Lienhard provozieren und zum Nachdenken anregen Sie beschäftigt sich mit Themen wie Optik, aber auch Gravitation – zum Beispiel in „Logic Of Gold“: Für die Arbeit ließ sie einen heliumgefüllten Ballon über Stuttgart aufsteigen. Der Ballon zerplatzte in der Stratosphäre und verteilte hauchdünne vergoldete Blättchen über der Stadt. Festgehalten wurde alles mit einer 360-Grad-Kamera, der Zuschauer kann es über eine VR-Brille „hautnah“ miterleben.

bis 1.3., EnBW, Foyer, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 12.04.2021

Der Projektraum Pool und die Nordbeckenateliers fürchten um ihre Räume und richten sich daher mit einem offenen Brief an OB Frank Mentrup.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.