Masterclass

Kunst & Design // Artikel vom 14.07.2017

Mit der neuen Gruppenausstellung „Masterclass“ widmet sich das ZKM der Nachwuchsförderung.

Als Talentschmiede ermöglicht sie es jungen Menschen zwischen 15 und 19 Jahren, ihr eigenes künstlerisches Werk innerhalb eines Schuljahres zu entwickeln. Unterstützt werden die Stipendiaten hierbei von ZKM-Mentoren, die ihnen das Programm des ZKM und aktuelle Kunst näherbringen und sie auch im Umgang mit Neuen Medien schulen.

Mit der Gesellschaft zur Förderung der Kunst und Medientechnologie schreibt die ZKM Museumskommunikation das Begabtenförderprogramm zum vierten Mal aus: Die Bewerbungsfrist für die nächste „Masterclass“ läuft bis 16.7. -pm

Eröffnung: Fr, 14.7., 16 Uhr, bis 28.1.2018, ZKM-Museumsbalkon, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.