Materie und Gedächtnis

Kunst & Design // Artikel vom 23.07.2015

Rüdiger Hurrle zeigt – ausschließlich aus dem Nachlass von Norbert Tadeusz – noch bis 15.11. eine erste umfassende Überblicksschau im Südwesten über den lange verkannten, 2011 gestorbenen Künstler.

Ab 23.7. wird dann die Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ mit dem 1963 in Baden-Baden geborenen Maler Johannes Hüppi fortgeführt. Hüppi zählt zu den festen Größen der oberrheinischen Kunstwelt.

Seine überwiegend kleinformatigen Bilder, stets ausgearbeitet und farblich sorgfältig abgestimmt, erzählen kleine Geschichten, die in eigenen Themenkomplexen entstehen. Die Ausstellung umfasst eine Werkschau von den 80er Jahren bis hin zu den neuesten Arbeiten. -ChG

Norbert Tadeusz: bis 15.11., Johannes Hüppi: Eröffnung Do, 23.7., bis 15.11., Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL