Mauro Staccioli

Kunst & Design // Artikel vom 13.09.2012

Im Zentrum von Mailand explodiert in den späten 70ern eine Bombe.

Von Terroristen gelegt, tötet sie 17 Menschen und verletzt über 80. Es ist der blutige Auftakt zu einer Serie von über 150 Attentaten, die erst 1984 endet. Italien ist ein zerrissenes Land. Und ein Künstler antwortet darauf: Aus massivem Beton, gespickt mit Metallspitzen und Winkeleisen, fertigt der aus Volterra bei Florenz gebürtige Mauro Staccioli eine Reihe von Skulpturen, in denen die Angst einer urbanen Gesellschaft durchscheint, die in langjährigem Belagerungszustand lebt, für die Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten in den Straßen zum Teil des Alltags wird.

Die Präsentation der Arbeiten in Beton und Stahl insbesondere aus den Jahren 1968 bis 1982, ergänzt durch Zeichnungen und Skizzen, dokumentiert schwerpunktmäßig das frühe Schaffen des international bekannten italienischen Gegenwartskünstlers, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag feiern konnte. ps/pat

bis So, 7.10., Bruchsaler Kunstverein Damianstor, Schönbornstr. 11, Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




KPM – Karl Peter Muller & „Dave-Lauer“-Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.11.2017

Was haben eine Bucherscheinung über den Künstler und Gastronomen Charlie Mueller aka Karl Peter Mueller oder auch wie im Buch nun „Muller“ und eine Retrospektive des Bildhauers Dave Lauer in Landau mit der Innenstadtplanung von Karlsruhe zu tun?

>   mehr lesen...