Max Ackermann

Kunst & Design // Artikel vom 16.02.2020

Der Karlsruher Galerist Axel Demmer unterhält nicht nur eine der bekanntesten Karlsruher Galerien in der Herrenstraße unweit des BGH, in denen auch viele Klassiker der badischen Malerei des 20. Jahrhunderts zu finden sind, sondern er ist auch im Stadtleben aktiv.

Er hat keine Scheu, sein Stammcafé, das Segafredo Ecke Bürger-/Erbprinzenstr., mit Arbeiten berühmter Maler wie Emil Wachter vollzuhängen.

Aktuell hat er die Ausstellung „Gute Aussichten: Heimspiel 11“ in Speyer mit dem jungen Fotografen Malte Sänger mitkuratiert, indem er thematisch passende Arbeiten von Karl Hubbuch zur Verfügung stellte (bis 29.3., Haardter Schloss, Neustadt a.d. Weinstraße). In der Herrenstraße zeigt er die Ausstellung „Der Motivsucher“, Max Ackermann, Arbeiten aus drei Jahrzehnten (bis 31.3.). -rw

Galerie Axel Demmer, Herrenstr. 50, Karlsruhe, bis 31.3., Mo-Sa 11-18 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …