Max Ernst im Kontext Schmuck & Film

Kunst & Design // Artikel vom 11.10.2020

Auf Grafiken und Büchern liegt der Schwerpunkt der Sammlung Würth, wenn es um den Ausnahmekünstler Max Ernst geht.

Diese Arbeiten tragen alle Elemente in sich, die das von Brüchen und Wechseln geprägte Oeuvre des Rheinländers ausmachen – Ernst und Ironie, Fantasie und Realismus, Skepsis und Vision. Hinzu kommen einige seiner Plastiken und korrespondierende Stücke aus der Sammlung des Schmuckmuseums. An zwei Sonntagen finden Führungen mitsamt Kurzvortrag von der Kunsthistorikerin Chris Gerbing statt (11.+25.10., 15 Uhr).

Zwei surrealistische Filme von Luis Buñuel und Salvador Dalí zeigt das Museum am Mi, 14.10., 20 Uhr: Den Kurzfilm „Ein andalusischer Hund“ und den etwas längeren „Das goldene Zeitalter“, in dem auch Max Ernst mitspielt. -fd

bis 17.1.21, Schmuckmuseum Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.