Max Pechstein

Kunst & Design // Artikel vom 29.11.2019

Max Pechstein, Tänzerin im Spiegel, 1923, Privatbesitz, Foto: Karen Bartsch, Berlin

Ein Körper gebe ihm mehr Anregung als eine Landschaft, sagte der Maler und leidenschaftliche Tänzer Max Pechstein über sich.

Erstmals beleuchtet eine Ausstellung die Bedeutung des Tanzes als Motiv in der Malerei des Expressionisten. Er erlebte die neue Blüte des Tanzes im frühen 20. Jahrhundert – sei es im Gesellschaftstanz der Goldenen 20er oder als Bindeglied zwischen Bewegung und Unterhaltungskultur im Zirkus.

So tanzen die Frauen und Männer auf seinen Aquarellen, Ölgemälden und Kreidebildern in Varietés, in Bars und Manegen, allein, zu zweit und sogar zu Pferde. Auch rituelle Tänze aus Palau hat Pechstein festgehalten. Zu seinen Bildern kommen ausgewählte Tanzdarstellungen anderer Expressionisten und kulturhistorische Exponate in Form von Fotos, Filmen und Kostümen. -fd

Eröffnung: Fr, 29.11., 18 Uhr, 30.11.-15.3., Kunsthalle Tübingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

Sie haben nie zugleich gelebt, doch eint den Dänen Asger Jorn und das schwedische Künstlerduo Nathalie Djurberg & Hans Berg mehr als nur die skandinavische Herkunft.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

„Die ganze Welt ein Bauhaus“, gab der Dessauer Kunstprofessor Fritz Kuhr 1928 der Schule als Mott.





Kunst & Design // Tagestipp vom 13.02.2020

Die „art Karlsruhe“ hat sich seit ihrer ersten Ausgabe 2004 als feste Größe im internationalen Messegeschehen etabliert, die das „Sammlerland Baden-Württemberg“ jährlich repräsentiert und einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2020

Sie springen ins Auge, leuchten geradezu.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen zeigt die erste deutsche Einzelausstellung zu Otto Nebel seit über 20 Jahren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Wer den Blick hinter den eher nüchternen Titel dieser großen Karlsruher Kunstschau wagt, wird visuell reich belohnt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.12.2019

In seiner Themenausstellung zeigt die Galerie Demmer Arbeiten von Shmuel Shapiro aus der Zeit von 1960 bis 1980.





Kunst & Design // Tagestipp vom 13.12.2019

„Einem goldenen Schnitt, glatt und präzise, fallen die Augen des Träumers zum Opfer.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.12.2019

Erst vor 100 Jahren durften Frauen offiziell an Kunstakademien studieren.