Mechanik en miniature

Kunst & Design // Artikel vom 05.02.2017

Es sind Armbanduhren der Luxusklasse, die das Schmuckmuseum als Auftakt zum „Goldstadt-Jubiläum“ präsentiert.

Durchaus passend, denn die Unternehmer Autran, Viala und Ador begannen in Pforzheim zunächst damit, die Uhrenindustrie zu etablieren, erst 1768 folgte dann der Schmuck. 180 Armbanduhren zeugen von der Präzision der Mechanik, die auf kleinstem Format nötig ist, um sie anzutreiben; Fotos, Zeichnungen und Filme begleiten veranschaulichend ihre Entwicklung und Bedeutung. -ChG

bis 23.4., Schmuckmuseum im Reuchlinhaus, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …


Marleine Chedraoui – „An Exhibition, 2021“

Kunst & Design // Artikel vom 09.12.2021

Als Bildende Künstlerin setzt sich Marleine Chedraoui mit dem Medium Ausstellung auseinander, das auch das vermittelnde Element ihrer eigenen künstlerischen Praxis ist.

Weiterlesen …


Igor Maier: Banya 01

Kunst & Design // Artikel vom 09.12.2021

TV-Hifi ist ein kollektiv-experimentelles Projekt, irgendwo zwischen Galerie und Bar.

Weiterlesen …




Du und ich

Kunst & Design // Artikel vom 09.12.2021

Einen anderen Menschen intensiv kennenzulernen bedeutet auch immer, seine eigene Perspektive zu verändern und zu erweitern.

Weiterlesen …




HfG-Rundgang

Kunst & Design // Artikel vom 09.12.2021

Wie so vielerorts herrscht auch an der Hochschule für Gestaltung erheblicher Kreativrückstau.

Weiterlesen …




Weihnachtsmesse Karlsruhe 2021

Kunst & Design // Artikel vom 09.12.2021

Individuelle Stücke, sorgfältig und qualitativ hochwertig angefertigt – das verspricht die Weihnachtsmesse des Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg.

Weiterlesen …




Schmuckmuseum Pforzheim

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Seit 2006 ist die ethnografische Sammlung „Eva und Peter Herion“ fester Bestandteil des Schmuckmuseums Pforzheim.

Weiterlesen …




Kagawina & andere Experimente

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Unter dem Titel „Kagawina & andere Experimente“ präsentiert das Koblenzer Ludwig Museum die vier Stipendiaten des Künstlerhauses Edenkoben der Jahre 2019 und ’20: Karimah Ashadu, Wiebke Elzel, Nandor Angstenberger und die von Karlsruhe aus arbeitende Künstlerin und Fotografin Gabriele Engelhardt.

Weiterlesen …