Mehr als nur ein Comic

Kunst & Design // Artikel vom 02.02.2015

Jenseits der leichten Unterhaltung hat sich ein ganz eigenes Genre, der Graphic Novel, entwickelt, in der Geschichte(n) mit dem Zeichenstift erzählt werden.

Insbesondere die Künstlerbiografie ist eine Untergattung, in der die quasi kongenial schaffenden Zeichner den Künstler wieder auferstehen lassen. So entstanden in den letzten Jahren zahlreiche gezeichnete Biografien von Vincent van Gogh, Egon Schiele, Kurt Schwitters, Paul Gauguin und Edvard Munch von bekannten Comic-Künstlern wie Barbara Stok, Xavier Coste, Typex, Christophe Gaultier, Lars Fiske und Steffen Kverneland.

Die Ausstellung zeigt nun eine Auswahl dieser Graphic Novels und ermöglicht damit einen anderen, vielleicht ja leichteren Zugang zu den Biografien der Künstler. Zur nachgelagerten Finissage trägt Paul Gravett über die Kunstgattung Comic vor. -ChG

bis 8.2., Finissage mit Vortrag: 5.2., 18.30 Uhr, Kunstverein Ludwigsburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 12.04.2021

Der Projektraum Pool und die Nordbeckenateliers fürchten um ihre Räume und richten sich daher mit einem offenen Brief an OB Frank Mentrup.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.