Mein Hobby ist Mannheim

Kunst & Design // Artikel vom 24.07.2014

„Mein Hobby ist Mannheim“ war ein Motto des 2003 kinderlos gestorbenen Kaufmanns Heinrich Vetter.

Die seinen Namen tragende Stiftung wurde zur Alleinerbin, so dass Vetters vielfältiges Wirken auch noch über seinen Tod hinaus Mannheims Kulturschaffen prägt. Zum fünften Mal wird jetzt wieder der nach ihm benannte, alle zwei Jahre ausgelobte Kunstpreis verliehen, der sich dezidiert der Nachwuchsförderung verschrieben hat.

Neben einem Preisgeld und der Förderung einer Katalogpublikation wird der Preisträger in der Stadtgalerie Mannheim der Öffentlichkeit vorgestellt. Erstmals wurde jetzt der Preis in einen Haupt- und einen Förderpreis geteilt, in dessen Genuss die Netzkünstlerin Gretta Louws und die Bildhauerin Vanessa May kommen. Louws arbeitet mit dem Internet, geht in ihren Fotodrucken ebenso wie in ihren Internet-Performances dessen Mechanismen nach und lässt sich (und mit ihr den Betrachter) ganz auf das Medium ein.

Autorität, Herrschaft, aber auch die demokratische Verfasstheit unserer Staatsform sind Thema von Mays Adler-Skulpturen aus ausrangierten Transportkisten für Kunstwerke. Wichtig ist ihr dabei, der Flexibilität der verwendeten Symbole nachzuspüren. -ChG

Eröffnung: 24.7., 19 Uhr, bis 14.9., Stadtgalerie Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Was uns bewegt – Die assoziative Bilderreise

Kunst & Design // Artikel vom 16.01.2022

Auf Heidrun Malcomes, Sandra Ludwig, Vera Holzwarth, Wolfgang Kopf, Emma Willimski, Ingeborg Parma-Block, Mump, Lily Arnold und Hannelore Lücke-Rausch folgt im Rahmen der seit 2019 laufenden Hubräumle-Ausstellungsreihe die Durlacher Künstlerin Kerstin Siech.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …