Mobiler Garten

Kunst & Design // Artikel vom 18.05.2014

Es ist ein Widerspruch in sich, denn Gärten sind in der Regel ortsbezogen. In Esslingen geht es auch weniger um ein fiktives oder reales Versetzen, eine Mobilität des Gartens selbst, vielmehr um dessen Wandelbarkeit, um die Rückgewinnung urbanisierten Terrains durch Natur, die „von der Leine gelassen“ wird. Lois Weinberger hat aus zahlreichen bepflanzten Eimern eine artifizielle Naturlandschaft entstehen lassen, die im Verlauf der nächsten Jahre sich selbst überlassen wird.

Ziel ist es dabei, den langsamen Wandel beobachten zu können und dieser Rückgewinnung – beispielsweise durch die Auflösung der Eimer – zuschauen zu können. Zurück zur Natur? Es scheint so: Denn nicht nur Esslingens Beitrag zur KulturRegion Stuttgart betritt gartenbautechnisch neues Terrain, sondern auch im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen wird – bereits in der dritten Saison! – gegärtnert und die Prinzessinnengärten aus Berlin waren erst unlängst in Baden-Baden zu Gast. -ChG

Weinberger: Eröffnung: So, 18.5., 12 Uhr, Villa Merkel, Esslingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.