Modebummel durch drei Jahrhunderte

Kunst & Design // Artikel vom 09.10.2016

Über fünf Jahre waren die Originalkostüme der Textilsammlung Max Berk/Kurpfälzisches Museum nicht zu besichtigen.

Nun kann man die Highlights erneut in einem kleinen Streifzug durch die Modegeschichte erleben. Der Modereigen spannt sich von den ältesten Exponaten aus dem 18. Jahrhundert über ein Frühbiedermeierkleid und Kostüme aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zu der verrückten Mode der Charlestonzeit und den typischen Petticoat-Kleidern der 50er Jahre. Neben Kostümen werden auch zeittypische Accessoires und Modekupfer gezeigt.

bis 5.2.2017, Textilsammlung Max Berk, Heidelberg-Ziegelhausen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

„Einen Spaß für den Verstand und die Sinne“ verspricht die Schau in Riegel am Kaiserstuhl, wo eben erst die spektakuläre Ausstellung von Leon Löwentraut zu Ende ging.





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.10.2020

Kennen Sie Louis Réard?





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.