Modebummel durch drei Jahrhunderte

Kunst & Design // Artikel vom 09.10.2016

Über fünf Jahre waren die Originalkostüme der Textilsammlung Max Berk/Kurpfälzisches Museum nicht zu besichtigen.

Nun kann man die Highlights erneut in einem kleinen Streifzug durch die Modegeschichte erleben. Der Modereigen spannt sich von den ältesten Exponaten aus dem 18. Jahrhundert über ein Frühbiedermeierkleid und Kostüme aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zu der verrückten Mode der Charlestonzeit und den typischen Petticoat-Kleidern der 50er Jahre. Neben Kostümen werden auch zeittypische Accessoires und Modekupfer gezeigt.

bis 5.2.2017, Textilsammlung Max Berk, Heidelberg-Ziegelhausen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.