Moderne Zeiten

Kunst & Design // Artikel vom 11.03.2015

Mit diesem Titel assoziiert man landläufig den Chaplin-Film von 1936.

Seit Mitte letzten Jahres hat er nun noch eine weitere Komponente: Die Nationalgalerie Berlin, mit der Reinhold Würth seit einigen Jahren eine Kooperation hat, ist mit hochkarätigen Arbeiten zu Gast in die Kunsthalle Würth. Der Titel der Ausstellung ist nicht verwunderlich, denn die Nationalgalerie verfügt über eine der bedeutendsten Sammlungen zur Klassischen Moderne in Deutschland.

Sie war bereits 2010/11 in Berlin zu sehen, in adaptierter Form lassen sich nun in Schwäbisch Hall die künstlerischen, thematischen und zeitgeschichtlichen Bezüge an den ausgewählten Kunstwerken nachvollziehen, die wie die Räder im Film ineinandergreifen. -ChG

bis 1.5., Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, täglich 10-18 Uhr, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.