Momente einer Utopie

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2012

Asger Jorn und Christian Dotremont waren die Motoren und als beide 1951 an Tuberkulose erkrankten, zerfiel die eh schon heterogene Künstlergruppe vollends.

CoBrA, jene Gruppierung, die zwar nur drei Jahre Bestand hatte, deren Einfluss auf Künstler aber heute noch nachweisbar ist. Immer wieder vor Augen führen sollte man sich, dass die Gruppe sich 1948 kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gründete, die Zerstörungen und das millionenfache Leid deutlich vor Augen. Umso mehr erstaunt, dass aus den Bildern eine unbedingte Lebensbejahung spricht.

„Momente einer Utopie“ heißt, vielleicht ja auch deshalb, der Untertitel der Ausstellung, mit der Rüdiger Hurrle wieder einmal unter Beweis stellt, dass seine Kunstsammlung Museumsniveau hat und ganz hervorragend mit den zahlreichen Leihgaben harmoniert. Der „Spirit Of CoBrA“ zieht fulminant in das beschauliche Örtchen Durbach ein und will nicht weniger als den Besucher beflügeln. Parallel sind in der Reihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ noch bis 12.8. Werke von Gabi Streile und Rolf Zimmermann zu sehen, gefolgt am 1.9. von einer Doppelausstellung von Germain Roesz und Ainaz Nosrat (bis 25.11.). -ChG


bis 6.1.13, Sammlung Hurrle – Museum für aktuelle Kunst, Durbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...




Eames by Vitra

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.11.2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




KPM – Karl Peter Muller & „Dave-Lauer“-Retrospektive

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.11.2017

Was haben eine Bucherscheinung über den Künstler und Gastronomen Charlie Mueller aka Karl Peter Mueller oder auch wie im Buch nun „Muller“ und eine Retrospektive des Bildhauers Dave Lauer in Landau mit der Innenstadtplanung von Karlsruhe zu tun?

>   mehr lesen...