Mondjäger

Kunst & Design // Artikel vom 16.02.2020

Sie haben nie zugleich gelebt, doch eint den Dänen Asger Jorn und das schwedische Künstlerduo Nathalie Djurberg & Hans Berg mehr als nur die skandinavische Herkunft.

In ihren Arbeiten treten Kreaturen auf, die wie Mischwesen zwischen Mensch und Tier erscheinen und die triebhaften, irrationalen Teile in uns ansprechen. Sie leben in und verwandeln sich innerhalb farbmächtiger Bildwelten, sei es in Jorns Gemälden (vornehmlich aus den 1950/60ern) oder den Stop-Motion-Animationsfilmen von Djurberg & Berg.

Alle drei KünstlerInnen lassen hergebrachte Schönheitsbegriffe hinter sich und unternehmen mit ihren Kreaturen Expeditionen ins Unterbewusste, in die tiefen Schichten unserer Instinkte und Gefühle. -fd

bis 16.2., Kunstmuseum Ravensburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.