Mononoke

Kunst & Design // Artikel vom 20.05.2016

Die Orgelfabrik mit ihrem morbiden Charme ist der ideale Ort für eine Ausstellung mit übersinnlichen und gespenstischen Objekten.

Textile Wandbehänge und Rauminstallationen von Sabine Zeiler, keramische Objekte von Azusa Takaso-Mayer, Schmuck und Objekte von Elisabeth Müller-Quade und Fotografien von Anna Zeiler geben vielfältige Ausdeutungen des Themas.

Während der Ausstellung können die Besucher Geräusche aufnehmen, die als Klangcollage zu hören sein werden. Zur Eröffnung spielt das Duo „Rose des Vents“ mit Sopranistin Clotilde Diekmann und Gitarrist Fabio Shiro Monteiro.

Vernissage: Fr, 20.5., 19 Uhr, bis 5.6., Orgelfabrik Durlach, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.