Museum der Fragen

Kunst & Design // Artikel vom 15.06.2012

Weil das Museum von zahlreichen Künstlern ab den 1960er Jahren als verstaubter Ort empfunden wurde, in dem die Kunst begraben sei, suchten sie ganz bewusst die Auseinandersetzung.

Aber neben der Konfrontation auch den Dialog mit der Öffentlichkeit, sie agierten dezidiert politisch oder begannen mit der Selbstvermarktung. Einer der Protagonisten dieser Bewegung ist Bernhard Sandfort, der in Berlin 1969 die erste Produzentengalerie eröffnete und mit dem „Augenladen“ in Mannheim seit 1970 neben Ausstellungen auch Veranstaltungen zu gesellschaftspolitischen Fragen organisiert.

1978 hinterfragte er mit der Aktion „Woran merken Sie, dass Sie in der Bundesrepublik in einer Demokratie leben?“ den politischen Status quo. Daran schließt sein virtuelles „Museum der Fragen“ an, das er auch in Karlsruhe im Rahmen der Ausstellung in einer performativen Befragung der Bevölkerung fortsetzen und dem aktuellen Wissensdurst des Karlsruhers nachgehen wird. -ChG

Eröffnung: Fr, 15.6., 19 Uhr, bis 9.9., ZKM - Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.04.2020

Kaiser und Sultan, das waren die großen Gegner im 17. Jahrhundert.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

Sie haben nie zugleich gelebt, doch eint den Dänen Asger Jorn und das schwedische Künstlerduo Nathalie Djurberg & Hans Berg mehr als nur die skandinavische Herkunft.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2020

„Die ganze Welt ein Bauhaus“, gab der Dessauer Kunstprofessor Fritz Kuhr 1928 der Schule als Mott.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2020

Sie springen ins Auge, leuchten geradezu.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Die Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen zeigt die erste deutsche Einzelausstellung zu Otto Nebel seit über 20 Jahren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.01.2020

Wer den Blick hinter den eher nüchternen Titel dieser großen Karlsruher Kunstschau wagt, wird visuell reich belohnt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.12.2019

In seiner Themenausstellung zeigt die Galerie Demmer Arbeiten von Shmuel Shapiro aus der Zeit von 1960 bis 1980.





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2019

2015 gestaltete Sandro Vadim ein Cover-Bild für INKA.





Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2019

Die 1991 geborene und aus Baden-Baden stammende Künstlerin studierte als Meisterschülerin an der Kunstakademie Karlsruhe.