Museum Frieder Burda & Gengenbacher Kunstjahr

Kunst & Design // Artikel vom 13.03.2016

Dieses Jahr organisiert Gengenbach ein Kunstjahr zu Ehren von Frieder Burda.

Der Sammler und Museumsgründer ist in Gengenbach geboren und wird im April seinen 80. Geburtstag feiern. So kam die Idee auf, mit einer Reihe hochkarätiger Kunstprojekte ein Zeichen zu setzen und eines der angesehensten Sammlermuseen Europas, das Museum Frieder Burda, als Gast beim Gengenbacher Kunstjahr 2016 zu haben – einmal in Form von Leihgaben aus der Sammlung Frieder Burda, zum anderen mit der Expertise der Museumsmitarbeiter.

Geplant sind insgesamt drei Ausstellungen im Museum Haus Löwenberg; den Auftakt macht „Passion. Leidenschaft. Arnulf Rainer“ mit Übermalungen aus der Sammlung Frieder Burda, die in den Dialog mit den rund 400 Jahre alten Gengenbacher Passionsteppichen treten, sowie einer neuen, 15-teiligen Werkreihe von Rainer, den „Gengenbacher Übermalungen“, mit denen der international renommierte Künstler sich künstlerisch auf die hiesige Region rückbezieht.

13.3.-29.5., Museum Haus Löwenberg, Hauptstr. 13, Gengenbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.