Museumseisenbahn und Eisenbahnmuseum

Kunst & Design // Artikel vom 24.04.2011

Nicht alle Exponate stehen hier nur reglos herum.

Das Eisenbahnmuseum Neustadt, stilgerecht im alten Lokschuppen eingerichtet, versammelt etliche Schätze aus der Eisenbahnfrühzeit, Dampflokomotiven aus der Pfalzbahnzeit, Elektro- und Dieselloks, die für Begeisterung unter Eisenbahnfreunden und Nostalgikern sorgen; eine besondere Attraktion aber ist das Erlebnis einer Fahrt in über 100 Jahre alten Wagen, gezogen von einer schnaufenden, rauchenden Dampflokomotive.

Der Museumszug, das „Kuckucksbähnel“, startet wie jedes Jahr am Ostersonntag wieder in die neue Saison. Von Neustadt über Lambrecht nach Elmstein und wieder zurück geht die beschauliche Reise, Abfahrt ist am 24. und 25.4. ab Neustadt/Wstr. Hauptbahnhof, Gleis fünf. Im Mai geht das Kuckucksbähnel am 1., 8. und 22. auf die Schiene, im Juni finden die Fahrten am 2., 5., 12./13. und 19. statt. -bes

Eisenbahnmuseum Neustadt, Schillerstraße (beim Hauptbahnhof), Öffnungszeiten: Di-Fr 10-13 Uhr, Sa/So/Fei 10-16 Uhr, Service-Tel. Museum und Kuckucksbähnel: 06321/303 90
www.eisenbahnmuseum-neustadt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL