Museumspass

Kunst & Design // Artikel vom 10.01.2016

Der Museumspass verbindet auf musealer Ebene grenzüberschreitend die Region Oberrhein.

Und hat sich als Möglichkeit, in der Schweiz, in Frankreich und Deutschland eine wachsende Reihe an Museen kostenlos zu besichtigen, etabliert – je Passbesitzer mit bis zu fünf Kindern. Allein 2015 sind 22 Museen neu dazugekommen, darunter das Kunstmuseum Stuttgart, das Museum Franz Gertsch in Burgdorf und das Château Vodou in Straßburg.

Und zum 1.1.2016 haben nochmals neun weitere Museen das Spektrum der Möglichkeiten erweitert; darunter das Dom- und Diözesanmuseum und das Gutenberg-Museum in Mainz sowie das Musée de la Faïence in Sarreguemines. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2021

Ende des 19. Jahrhunderts begann Karlsruhe, eine große Anziehung auf junge KünstlerInnen und ArchitektInnen auszuüben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.06.2021

Mit Maria Schumacher (geb. 1983 in Bukarest, lebt in Leipzig) präsentiert die Galerie Burster eine neue Künstlerin, die in den USA und in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ausgebildet wurde.