Museumspass

Kunst & Design // Artikel vom 10.01.2016

Der Museumspass verbindet auf musealer Ebene grenzüberschreitend die Region Oberrhein.

Und hat sich als Möglichkeit, in der Schweiz, in Frankreich und Deutschland eine wachsende Reihe an Museen kostenlos zu besichtigen, etabliert – je Passbesitzer mit bis zu fünf Kindern. Allein 2015 sind 22 Museen neu dazugekommen, darunter das Kunstmuseum Stuttgart, das Museum Franz Gertsch in Burgdorf und das Château Vodou in Straßburg.

Und zum 1.1.2016 haben nochmals neun weitere Museen das Spektrum der Möglichkeiten erweitert; darunter das Dom- und Diözesanmuseum und das Gutenberg-Museum in Mainz sowie das Musée de la Faïence in Sarreguemines. -ChG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.