Museumstag 2016 in Bruchsal

Kunst & Design // Artikel vom 22.05.2016

Erstmals präsentieren sich die Kultureinrichtungen des Bruchsaler Schlosses beim „Internationalen Museumstag“ am So, 22.5. gemeinsam mit einem ganztägigen Angebot.

Acht kostenlose Sonderführungen, zu denen sich pro Termin maximal 30 Teilnehmer anmelden können, bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, das Deutsche Musikautomaten-Museum, das Städtische Museum und der Kunstverein Damianstor.

So geht es z.B. „Mit den vier Elementen durch das Schloss“ (13.15+15.30 Uhr), der Kunstverein eröffnet seine Sonderausstellung zur Malerin Nicole Bold (Vernissage: 11 Uhr; Führung: 15 Uhr) und Stadtmuseumsleiter Thomas Adam stellt Objekte in den Mittelpunkt, die besondere Bedeutung für die Geschichte Bruchsals besitzen (11.30+16.15 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 01.08.2020

Auch Karlsruher Museumsnacht „Kamuna“ ist als Großveranstaltung von den Eindämmungsmaßnahmen der Covid-19-Pandemie betroffen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.07.2020

Zwischen „Charleston & Gleichschritt“ tapste Karlsruhe zwischen 1918 und ’33 wie ganz Deutschland in Widersprüchen gefangen umher.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.07.2020

Zum 22. Mal präsentiert der Naturfotowettbewerb „Glanzlichter der Naturfotografie“ die Highlights aus rund 17.000 Bildern, die passionierte Naturfotografen aus aller Welt einreichten.