Natur ist Kunst

Kunst & Design // Artikel vom 21.10.2016

Stein, Erde, Holz sind die bevorzugten Materialien von Herman de Vries, weshalb es nahelag, die Solo-Schau so zu betiteln.

„Natur ist Kunst“ wäre aber ebenfalls treffend gewesen, denn der Niederländer zieht seine Inspiration aus seinen zahlreichen Reisen und dort aus der Natur, die er als ehemaliger Landschaftsgärtner bestens kennt.

Er gehörte zur Zero-Bewegung, schuf zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum, verwandelte 2015 den niederländischen Pavillon der Biennale in Venedig zum „Garten Eden kleinteiliger Gemütlichkeit“. Jetzt wird seine Natur-Kunst in Bietigheim-Bissingen gezeigt. -ChG

Eröffnung: Fr, 21.10., 19 Uhr, 22.10.-8.1.17, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL