Noa Eshkol

Kunst & Design // Artikel vom 30.06.2016

„Noa Eshkol Features The Noa Eshkol Chamber Dance Group“ - bei diesem Titel könnte man meinen, im Tempel oder im Staatstheater sei eine zeitgenössische Tanztruppe zu Gast.

Aber weit gefehlt – zu Gast in Karlsruhe, ja, aber im Kunstverein. Das hängt nun wieder damit zusammen, dass die namensgebende Künstlerin, die 2007 verstorbene Israelin Noa Eshkol, nicht nur Tänzerin und Choreografin war, sondern auch bildende Künstlerin. Zusammen mit ihrem Mann Avraham Wachmann entwickelte sie ein Notationssystem für den Tanz, womit sie einer ephemeren Kunstform eine Dauerhaftigkeit verschaffte, die bis heute in der Wissenschaft verwendet wird.

Ihre Wall Carpets, die sie im selben Jahr 1973 begann, in dem der Jom-Kippur-Krieg ausbrach, setzen der vom Metronom vorgegebenen Strenge des Tanzes florale Ornamente und abstrakte Figuren entgegen. Zur Eröffnung wird die Tanztruppe – darunter auch Tänzer, die noch unter Noa Eshkol begannen – im Kunstverein zu Gast sein und neben Tanzperformances auch Workshops anbieten. Parallel dazu wird im Lichthof die Ausstellung mit Arbeiten von Ágnes Háy und Dóra Maurer präsentiert, zweier ungarischer Künstlerinnen und Filmemacherinnen. -ChG

Eröffnung: Do, 30.6., 19 Uhr, 1.7.-11.9., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

„Kunst. Raum. Emotion.“ ist das Motto der „art Karlsruhe“ 2018.

>   mehr lesen...




art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

>   mehr lesen...




Chinese Impressions

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Alles ist im ständigen Wandel, das ganze Leben.

>   mehr lesen...


Absicht

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Um der Selbstbezogenheit der Kunst des 20. Jahrhunderts und dem Verlust jeglicher Bezüge entgegenzuwirken, haben sich die beiden Künstler und Maler Benedikt Forster und Norbert Kiby im Vorfeld  dieser Doppelausstellung einzelne Bildmotive zugespielt.

>   mehr lesen...




Sabrina Haunsperg Werke 2008–2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Die österreichische Künstlerin Sabrina Haunsperg (geb. 1980) erstellt farbintensive, dynamische und meist großformatige Gemälde in unterschiedlichen Techniken und Materialien.

>   mehr lesen...




Adieu Tristesse

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Im Zentrum der „Neuen Figuration“ Anfang der 1960er Jahre stand die Klasse HAP Grieshabers an der Kunstakademie Karlsruhe mit Horst Antes, Heinz Schanz, Hans Baschang, Dieter Krieg, Rainer Küchenmeister, Walter Stöhrer und Else Winnewisser.

>   mehr lesen...




Laura Polke

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Laura Polke aus Berlin bedruckt Platten, T-Shirts, Plakate, Taschen, Jacken und rechtzeitig zur Vernissage auch das Kohi-Sofa.

>   mehr lesen...


Spielerische Grenzüberschreitung

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2018

Der 1954 in Sveqel (Kosovo) geborene und dort wie in Deutschland ansässige Künstler Ymer Shaqiri ist international in vielen Ausstellungen und auf Kunstmessen vertreten.

>   mehr lesen...