Noa Eshkol

Kunst & Design // Artikel vom 30.06.2016

„Noa Eshkol Features The Noa Eshkol Chamber Dance Group“ - bei diesem Titel könnte man meinen, im Tempel oder im Staatstheater sei eine zeitgenössische Tanztruppe zu Gast.

Aber weit gefehlt – zu Gast in Karlsruhe, ja, aber im Kunstverein. Das hängt nun wieder damit zusammen, dass die namensgebende Künstlerin, die 2007 verstorbene Israelin Noa Eshkol, nicht nur Tänzerin und Choreografin war, sondern auch bildende Künstlerin. Zusammen mit ihrem Mann Avraham Wachmann entwickelte sie ein Notationssystem für den Tanz, womit sie einer ephemeren Kunstform eine Dauerhaftigkeit verschaffte, die bis heute in der Wissenschaft verwendet wird.

Ihre Wall Carpets, die sie im selben Jahr 1973 begann, in dem der Jom-Kippur-Krieg ausbrach, setzen der vom Metronom vorgegebenen Strenge des Tanzes florale Ornamente und abstrakte Figuren entgegen. Zur Eröffnung wird die Tanztruppe – darunter auch Tänzer, die noch unter Noa Eshkol begannen – im Kunstverein zu Gast sein und neben Tanzperformances auch Workshops anbieten. Parallel dazu wird im Lichthof die Ausstellung mit Arbeiten von Ágnes Háy und Dóra Maurer präsentiert, zweier ungarischer Künstlerinnen und Filmemacherinnen. -ChG

Eröffnung: Do, 30.6., 19 Uhr, 1.7.-11.9., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.