Offene Ateliers in Durlach

Kunst & Design // Artikel vom 20.06.2015

Aus Anlass des „Stadtgeburtstags“ haben sich die Durlacher Künstler mit der Zahl 300 beschäftigt.

Im Rahmen der „Offenen Ateliers“ lassen sich die Ergebnisse dieses Prozesses am Entstehungsort begutachten: Insgesamt 17 Künstler beteiligen sich an der zweitägigen Aktion, einige haben noch Gäste eingeladen, so dass noch einmal sieben weitere Positionen zu sehen sind.

Gerade im Altstadtbereich rund um Am Zwinger, Pfinztal-, Bienleinstor- und Amthausstraße sind etliche der Ateliers, darunter auch das von Makiko im Basler-Tor-Turm. Außerdem mit dabei sind u.a. Wolfgang Doege, Vera Holzwarth, Heidi Knapp, Edgar Müller, Martina Pods und Hartmut Siemon. -ChG

Sa, 20.6., 11-20 Uhr; So, 21.6., 11-18 Uhr, Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.