„Offene Ateliers“ in Grötzingen/Durlach und der Pfalz

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2012

Parallel und ergänzend zum Galerienrundgang richten Durlach und Grötzingen erstmals gemeinsam „Offene Ateliers“ aus.

Fast 40 Künstler sind beteiligt, ein Shuttlebus verbindet beide Stadtteile im 40-Minuten-Takt und fährt zehn ateliernahe Haltestellen an. Im Kulturzimmer im Grötzinger Rathaus und im Rathausgewölbe am Marktplatz Durlach, wo auch eine Werkauswahl aller teilnehmenden Künstler zur ersten Orientierung zu sehen ist, gibt es Info-Faltpläne. In Durlach kann man vor allem Ateliers aktiver Bildender Künstler besuchen, darunter z.B. Cosima Klischat, Monika Bartsch, Margot Witte oder Vera Holzwarth.

Im Malerdorf Grötzingen sind u.a. die Ateliers von Lokalmatador Guntram Prochaska, von Brigitte Nowatzke-Kraft oder Sabine Classen geöffnet, ebenso das ehemalige Atelier von Franz und Susanne Dewald, das völlig authentisch erhalten ist. Im Bürgersaal sind zudem Arbeiten von Künstlern der Malerkolonie zu sehen, auch Werke der jüngst verstorbenen Künstler Stefan Holzmüller, Richard Rothweiler und Josef Sommer sind ausgestellt.

Bereits zum 20. Mal sind in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche Ateliers geöffnet, dort verzeichnet man fünfstellige Besucherzahlen. So kann man am 22./23.9. Renate Valotta in Speyer, Christian Heuchel und Gunter Klag in Bellheim oder Natascha Brändli in Burrweiler (Atelierfoto) über die Schulter schauen, mit den Künstlern ins Gespräch kommen und zeitgenössisches Kunstschaffen in seiner gesamten Bandbreite und Vielfalt entdecken. -ChG

Sa, 22.9., 11-20 Uhr, So, 23.9., 11-18 Uhr, Karlsruhe-Durlach und Grötzingen; Sa, 22. und So, 23.9., Rheinland-Pfalz
offene-ateliers-rlp.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunsthalle Mannheim

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.12.2017

Am 18.12. wird der derzeit größte Museumsneubau Deutschlands von der Stiftung Kunsthalle an die Stadt Mannheim übergeben.

>   mehr lesen...




Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...