Open Codes II

Kunst & Design // Artikel vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.

Das ZKM, sowieso Innovationsgarant und Ideengenerator, hat im vergangenen Herbst mit „Open Codes“ ein neuartiges Ausstellungs- und Bildungsexperiment gestartet: Bei freiem Eintritt, freien Snacks und Getränken, freiem WLAN und kostenlosem Strom wurden nicht ganz ein Jahr lang vielfältige Beispiele der Codierung, vom Morse Code bis zum genetischen Code und deren künstlerische und industrielle Anwendung gezeigt. Drumherum luden zahlreiche Sitzecken und Schreibtischinseln zum Aufenthalt in der Ausstellung ein. Das Konzept wurde vom Publikum bestens angenommen. In acht Monaten kamen knapp 100.000 Besucher, eine erste Auslandsstation in Mumbai kann „Open Codes“ auch schon verzeichnen.

Im September hat nun die zweite Phase begonnen: „Open Codes II. Die Welt als Datenfeld“ legt den Fokus auf der Untersuchung einer Welt, die nicht alleine von Dingen, Worten und Bildern, sondern vor allem von Daten erzeugt, gesteuert und kontrolliert wird. Rund 40 Werke werden neu installiert, der Lichthof 8 wird zum Daten-Hauptbahnhof transformiert: Die Installation „Die Welt als Datenfeld“ – nach einer Idee von Peter Weibel, programmiert und realisiert von Christian Lölkes – konfrontiert die Besucher auf über 40 Bildschirmen mit Daten, wie sie uns rund um die Uhr begleiten, vom Flughafen über den Bahnhof bis zur Börse, in der Wohnung und unterwegs. Darüber hinaus werden auf der „Open Codes“-Website code-basierte wissenschaftliche Projekte veröffentlicht, die ausschließlich online verfügbar sind. -sk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Was uns bewegt – Die assoziative Bilderreise

Kunst & Design // Artikel vom 16.01.2022

Auf Heidrun Malcomes, Sandra Ludwig, Vera Holzwarth, Wolfgang Kopf, Emma Willimski, Ingeborg Parma-Block, Mump, Lily Arnold und Hannelore Lücke-Rausch folgt im Rahmen der seit 2019 laufenden Hubräumle-Ausstellungsreihe die Durlacher Künstlerin Kerstin Siech.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …