Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

Geboren 1883 in Karlsruhe, baute er Kirchen in Essen, machte einen aufsehenerregenden, weil expressionistischen Entwurf einer Sternkirche 1922, es folgten eine Stahlkirche in Köln und die Markuskirche in Karlsruhe. Nach dem Krieg entwarf er drei Typen von Notkirchen, von denen über 43 gebaut wurden.

Die Ausstellung zeigt mit Zeichnungen, Fotos und Modellen seine Entwürfe und auch seine theoretischen Überlegungen. Ein Symposium am 20.9. wird ihn näher beleuchten, es diskutieren u.a. Gerhard Kabierske vom saai sowie Meinrad v. Engelberg und Sandra Wagner-Conzelmann von der Uni Darmstadt. -gp

bis 22.10., Symposium: Mi, 20.9. ab 19.30 Uhr, Städtische Galerie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.