Paris! Paris!

Kunst & Design // Artikel vom 08.05.2019

Albert Haueisen Gesellschaft im Freien, 1909, Privatsammlung NRW

Was für eine Faszination Europas führende Kunstmetropole auf Karlsruher Künstler des ausgehenden 19. und des noch jungen 20. Jahrhunderts ausgestrahlt hat, lässt sich in der großen „Paris! Paris!“-Schau der Städtischen Galerie bestaunen.

Im April und Mai wird die Perspektive auf diese künstlerischen Wechselwirkungen mit einem vielseitigen Begleitprogramm erweitert. Den Anfang machte am 12.4. die eigens für die Ausstellung konzipierte Performance „Auf den Rücken von Elefanten steigen“ von Simon Pfeffel. Triebfeder waren hierbei die Erfahrungen – das Messen mit künstlerischen Größen und die Herausforderungen des Künstlerdaseins – mit denen sich Pfeffel während seines Paris-Aufenthalts konfrontiert sah.

Am 8.5. geht es weiter mit einem Vortrag von Alexandre Kostka rund um die Rolle des Künstlers als Vermittler im europäischen Kulturraum. Für französisches Flair sorgen am 15.5., 19 Uhr, Mezzosopranistin Felicitas Brunke, Daniel Pastewski am Bass und Anni Poikonen auf dem Klavier mit „Mélodie de Paris“: auf einer musikalischen Reise nach Frankreich spielen die Absolventen der HfM Chansons und Werke von u.a. Erik Satie und Maurice Chevalier. Mit „Umgehängt: Top 0019 MeisterschülerInnen in der Sammlung der Städtischen Galerie“ (18.5-14.7.) wartet ein brandneues Konzept auf die Ausstellungsbesucher.

Die rund 30 aktuellen Arbeiten der Meisterschüler der Kunstakademie werden in die Dauerausstellung der Städtischen Galerie integriert und können somit in direkte Beziehung zur künstlerischen Tradition seit der Gründung der Kunstakademie gestellt werden. Eine Zusammenschau, die sicherlich neben allen Veränderungen und Entwicklungen auch ungeahnte Bezüge ans Licht fördert. -mic

bis 2.6., Städtische Galerie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 04.08.2019

Im Kalthaus sind in zwei Ausstellungen Werke junger Künstler der Kunstakademie zu erleben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.07.2019

Zum ersten Mal bietet die Kunsthalle ein Abendevent mit Vorträgen, Kurzführungen und Performances sowie einer anschließenden Party bis in die Nachtstunden, das neue Wege der Kunsterfahrung verspricht.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.07.2019

Seit 2014 vergibt das ZKM in Kooperation mit der Fördergesellschaft ZKM/HfG und der Gunther-Schroff-Stiftung ein Stipendium an Schüler mit Faible für Kunst.





Kunst & Design // Tagestipp vom 26.07.2019

Mit dem schwarzen Loch im metaphorischen Sinne beschäftigt sich das Künstlerkollektiv Circus 3000 in der gegen Ende des „10 Tage – 10 Räume“-Festivals angelaufenen Projektreihe „Black Holes“.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Das Stadtmuseum arbeitet die Etappen der Fotografie in Karlsruhe ab.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

In dieser Ausstellung wird das gesamte Kunstgeschehen in der Fächerstadt zwischen Kriegsende und den 1960er Jahren aufgezeigt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.07.2019

Der vierte Geburtstag der Produzentengalerie 20. Juni liegt schon einen Monat zurück.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Im Rahmen von 50 Jahre Städtepartnerschaft stehen sich Arbeiten von Debbie Barber, Sarah Burton, Katie Lowe (Keramik) sowie Jayne Childs und Laura Mabbutt (Textil) aus Nottingham, Keramik von Jutta Becker, Karin Flurer-Brünger und Christine Hitzblech oder Textilarbeiten von Helga Weilacher-Stieler gegenüber.





Kunst & Design // Tagestipp vom 19.07.2019

Der am Killesberg gelegene Campus Weißenhof bietet mit dem offenen Foyer und den Brücken, die einen Ausblick auf die im Untergeschoss gelegenen Räume geben, auch ein interessantes architektonisches Erlebnis, das sich jetzt im Sommer noch schöner erschließt.