Peter Robert Keil

Kunst & Design // Artikel vom 10.03.2014

Am 7.12.2013 eröffnete an der Potsdamer Straße die erste temporäre Peter-Robert-Keil-Galerie.

Ein schöner Anlass, das umfangreiche Werk des 1942 geborenen Berliner Malers, Zeichners und Majolika-Künstlers neu zu entdecken. Die Gemälde von Keil sind auf den ersten Blick unmodern und beinahe hässlich, von Hand gemacht und unvollkommen, sie sind grob gemalt und viel zu bunt, obszön und aggressiv.Die Proportionen entgleiten und die Blicke haben etwas Blödes, Idiotisches – und das in einer Zeit, in der Intelligenz zu einer Massenbegabung geworden ist. Die Jugend ist smart, die Kunst ist smart, selbst Autos, Telefone und Häuser sind smart.

Ganz anders verhält es sich mit Keils Kunst. Sie rebelliert laut und roh gegen das digital und rational Eingeebnete und verteidigt das Analoge und Emotionale. Er malt die Abgesonderten der Gesellschaft und die Außenseiter der Seele, seine grobe und haptische Malerei raut die spiegelglatten Interfaces des digitalen Zeitalters auf. Bis Ende Mai 2014 ist Gelegenheit, den Farb & Rausch Space in Berlin Mitte zu besuchen – oder man entdeckt die Kunst von Keil auf der „art Karlsruhe“.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Mit der Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten“ widmet sich das ZKM erneut dem Thema der Digitalisierung und der Erfassung der Welt durch den binären Code.

>   mehr lesen...




17. Architekturtage

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Unter dem Leitthema „Die Stadt ändern, das Leben ändern“ stehen bis 27.10. die 17. trinationalen „Architekturtage“ mit ihren mehr als 200 grenzübergreifenden Veranstaltungen.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...




Zwei Jahre Zettzwo

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Ein tolles Beispiel für eine kreativ aufgeladene, aber auch beständig präsente Künstlergalerie ist die vor nun zwei Jahren gegründete Produzentengalerie Zettzwo in Durlach.

>   mehr lesen...




Druck

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Wenn eine Produzentengalerie das Leitthema „Druck“ für eine Ausstellung wählt, wäre es eigentlich naheliegend, dies ausschließlich mit Ausdrucksformen wie Siebdruck oder Lithografie in Verbindung zu bringen.

>   mehr lesen...




Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

>   mehr lesen...