Pforzheimer Museumsnacht 2014

Kunst & Design // Artikel vom 18.10.2014

Am 18.10. öffnen ab 17 Uhr in Pforzheim die Museen ihre Pforten für Nachtschwärmer.

Auch „Schmucki, die Perlensau“ wartet schon auf die Kinder, die zusammen mit ihr die Schatzkammer Schmuckmuseum mit der Taschenlampe erkunden dürfen (19 Uhr). Ein Crossover zwischen Film, Literatur und Schmuckkunst bieten die „Lebensgeschichten“ (20, 21 und 22 Uhr), im Kunstverein stellt sich Enrico Bach dem Gespräch (21.30 Uhr), während im Hof des Reuchlinhauses eine performative Installation zu sehen ist.

Im ehemaligen Kollmar & Jourdan-Gebäude, das heute die Städtische Galerie und das Technische Museum beherbergt, finden zahlreiche Mitmach-Aktionen für Kinder (17-20 Uhr) und eine Krimi-Lesung statt (19, 20 und 21 Uhr). Im Stadtmuseum wird ein „Kerzenspaziergang“ durch den Kräutergarten mit anschließendem Stockbrot-Backen angeboten (18 und 19 Uhr), und in der ihm zugehörigen St.-Martins-Kirche ist Jazz der 40er Jahre zu hören (19, 20 und 21 Uhr). Viele weitere Institutionen – vom Kappelhof über die Galerie 19/21, das Reuchlinmuseum und das Mineralische Museum bis zum Kulturhaus Osterfeld und dem Bahnhof Weißenstein – sind beteiligt.  -ChG

Sa, 18.10., 17-23 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.