Pforzheimer Museumsnacht 2016

Kunst & Design // Artikel vom 15.10.2016

Eingeläutet von (Familien-)Führungen und Mitmachaktionen bietet die Museumsnacht erneut ein Panoptikum für alle Sinne und durch die Zeiten.

Im Archäologischen Museum wird die Römerzeit lebendig, im Gasometer die Hugenotten- und Waldenser-Zeit. Im Schmuckmuseum ist mit dem Live-Quartett Tango Silencio, Showtänzen und DJ zum Abschluss Tango angesagt, während im Stadtmuseum/Alte Pfarrkirche Anny Maleyes von Suite 16 Balladen und Pop-Songs covert.

Mit „Ge-Stadt-ten Pforzheim“ bietet das Stadtlabor einen Mix aus Ausstellung, Stadtbegehung und Fashion mit Eva Vogt und INKA-Kunstredakteurin Dr. Chris Gerbing.

Sa, 15.10., 17-23 Uhr, Pforzheim, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.