Phantastische Räume

Kunst & Design // Artikel vom 27.10.2011

Corinne Wasmuht bekommt den Oberrheinischen Kunstpreis, den die Stadt Offenburg zusammen mit dem Förderkreis Kunst + Kultur erstmals verleiht.

Damit werden Künstler ausgezeichnet, die einen wesentlichen Beitrag zur Kunst am Oberrhein leisten. Die Malerin Wasmuht, Professorin an der Karlsruher Kunstakademie, machte sich mit großformatigen Gemälden einen Namen, die fragmentarische Einblicke in die uns umgebende Stadtlandschaft und die Natur ermöglichen.

Im Detail realistisch entstehen in der Summe dieser nebeneinandergestellten Facetten surreale, geheimnisvolle Räume. Neben zwei der über zwölf Meter breiten Riesenformate Wasmuhts werden vor allem Collagen zu sehen sein, die parallel zu ihren Gemälden seit 1986 entstehen und als Vorarbeiten für ihr nur langsam wachsendes malerisches Werk einen wesentlichen Stellenwert einnehmen.

Die überwältigende Fülle an Informationen, die sie für ihre Gemälde zusammenträgt, hat einen deutlichen Bezug zu unserer Medienwelt und führt die Unübersichtlichkeit unserer globalisierten Welt auf teils bedrückende Weise vor Augen. -ChG

bis 15.1.2012, Städtische Galerie Offenburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Lichtgestalten & Druckgrafik der Lutherzeit

Kunst & Design // Tagestipp vom 24.11.2017

Der von zahlreichen Kunststiftungen ausgezeichnete Bildhauer und Künstler Sebastian Hempel war bereits 2016 im Rahmen des Lichtkunstfestivals der Kultur-Region Stuttgart mit einer seiner Lichtfiguren in Backnang vertreten.

>   mehr lesen...




Julia Schmalzl

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.11.2017

Julia Schmalzl, Absolventin der Karlsruher Kunst-Akademie, bekommt als bereits 18. Künstlerin die Möglichkeit, im Rahmen der Reihe „Ateliereinblicke“ ihre bisherige Arbeit zu zeigen.

>   mehr lesen...




Wandlungen

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.11.2017

Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins Quiltkunst wird in der Textilsammlung Max Berk die zweiteilige Ausstellung „Wandlungen“ gezeigt, die sowohl einen Rückblick auf die Entwicklung der deutschen Quiltszene bietet als auch Neuinterpretationen vorstellt.

>   mehr lesen...




Pinc kommt! & Rupprecht Geiger

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2017

„Farbe hat wie Licht Anspruch, in die Reihe der Elemente eingestuft zu werden – Feuer, Wasser, Luft, Farbe, Licht und Erde“, sagte der deutsche Pionier abstrakter Malerei Rupprecht Geiger 1975.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Manfred Emmenegger-Kanzler

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Dreh- und Angelpunkt der teils architektonische Ausmaße annehmenden Arbeiten von Manfred Emmenegger-Kanzler ist die Wahrnehmung.

>   mehr lesen...




St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Mit jährlich über 20.000 Besucher ist die Kunstmesse „St-Art“ in Straßburg die zweigrößte französische Kunstmesse.

>   mehr lesen...




Feministische Avantgarde

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

In „Feministische Avantgarde“ präsentiert das ZKM die Rollen der Künstlerinnen der Nachkriegsgeneration in einem bis heute seltenen Umfang.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.11.2017

„Karlsruhe ist die Hauptstadt der BRD, der Bildungsrepublik Deutschland“, lässt der künstlerische Leiter des ZKM, Peter Weibel, mit einem Zwinkern verlauten.

>   mehr lesen...