Pirmin Lang

Kunst & Design // Artikel vom 02.10.2020

Die Malerei des Stuttgarter Künstlers Pirmin Lang setzt sich mit dem Themenkomplex der Erinnerung auseinander.

Das beginnt schon bei der Übertragung einer malerischen Idee auf die Leinwand: Wie lange und detailliert verbleibt eine bildliche Erinnerung im Kopf und was geht bereits beim Malen verloren? Lang verfolgt subjektive und vermeintlich objektive Fährten, arbeitet mit persönlichen Erinnerungen genauso wie mit vorgefundenem, „äußeren“ Material. -fd

2.10.-1.11., Galerie Brötzinger Art, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.