Poetische Expansionen

Kunst & Design // Artikel vom 31.03.2017

Poetische Expansionen

Seit den Dadaisten experimentieren bildende Künstler mit Sprache und Poesie.

In den 1960er Jahren nahm der Galerist Hansjörg Mayer bezüglich der Vermittlung von Konkreter Poesie eine wichtige Rolle ein, denn mit seinen Editionen bereitete er den Weg des Künstlerbuchs, aber auch jenen von beispielsweise Max Bense, Eugen Gomringer und Helmut Heißenbüttel. Mayer war aber auch selbst künstlerisch tätig, und wird jetzt mit „The Smell Of Ink“ in der Reihe „Poetische Expansionen“ präsentiert, bei der in Einzelausstellungen Künstler vorgestellt werden, die Sprache als künstlerisches Medium begreifen.

Zum Teil gehörten sie der „Stuttgarter Schule“ um Max Bense an, der wichtige Beiträge zur Medienrevolution des 20. Jahrhunderts lieferte. Den Auftakt in der Reihe der „Poetischen Expansionen“ macht Nanni Balestrini, es folgen Reinhard Döhl, Gerhard Rühm und Konrad Balder Schäuffelen neben Mayer und Heißenbüttel. Deutlich wird, dass das zweidimensionale, bedruckte Blatt um Raum und Zeit durch die Verwendung Neuer Medien erweitert wurde. Im Rahmen der Ausstellung wird am Sa, 1.4. ein Sprechkonzert im ZKM-Medientheater mit Solotexten und Duetten von Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld aufgeführt. –ChG

Eröffnung: Fr, 31.3., 19 Uhr, 1.4.-22.10., ZKM-Lichthof 1+2, Sprachkonzert: 1.4., 18 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...




Zwei Jahre Zettzwo

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Ein tolles Beispiel für eine kreativ aufgeladene, aber auch beständig präsente Künstlergalerie ist die vor nun zwei Jahren gegründete Produzentengalerie Zettzwo in Durlach.

>   mehr lesen...




Druck

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Wenn eine Produzentengalerie das Leitthema „Druck“ für eine Ausstellung wählt, wäre es eigentlich naheliegend, dies ausschließlich mit Ausdrucksformen wie Siebdruck oder Lithografie in Verbindung zu bringen.

>   mehr lesen...




Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

>   mehr lesen...




Fotografie aus China und Deutschland

Kunst & Design // Tagestipp vom 03.10.2017

Die Möglichkeiten der Fotografie sind unerschöpflich.

>   mehr lesen...




Crossover-Strategien in der aktuellen Kunst

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.10.2017

In der Popmusik ist Crossover innerhalb eines Songs, aber auch zwischen E- und U-Musik allgegenwärtig – früher bezeichnete man so z.B. die Verknüpfung von Punk und Rock mit Funk.

>   mehr lesen...




Norbert Huwer – retrospektiv

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.10.2017

Herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der hiesigen Kunstszene eine vielfältige Ausstellungsplattform zu geben, das steht im Fokus der Ausstellungsprogrammatik des Museums Ettlingen.

>   mehr lesen...