Poetische Expansionen

Kunst & Design // Artikel vom 31.03.2017

Poetische Expansionen

Seit den Dadaisten experimentieren bildende Künstler mit Sprache und Poesie.

In den 1960er Jahren nahm der Galerist Hansjörg Mayer bezüglich der Vermittlung von Konkreter Poesie eine wichtige Rolle ein, denn mit seinen Editionen bereitete er den Weg des Künstlerbuchs, aber auch jenen von beispielsweise Max Bense, Eugen Gomringer und Helmut Heißenbüttel. Mayer war aber auch selbst künstlerisch tätig, und wird jetzt mit „The Smell Of Ink“ in der Reihe „Poetische Expansionen“ präsentiert, bei der in Einzelausstellungen Künstler vorgestellt werden, die Sprache als künstlerisches Medium begreifen.

Zum Teil gehörten sie der „Stuttgarter Schule“ um Max Bense an, der wichtige Beiträge zur Medienrevolution des 20. Jahrhunderts lieferte. Den Auftakt in der Reihe der „Poetischen Expansionen“ macht Nanni Balestrini, es folgen Reinhard Döhl, Gerhard Rühm und Konrad Balder Schäuffelen neben Mayer und Heißenbüttel. Deutlich wird, dass das zweidimensionale, bedruckte Blatt um Raum und Zeit durch die Verwendung Neuer Medien erweitert wurde. Im Rahmen der Ausstellung wird am Sa, 1.4. ein Sprechkonzert im ZKM-Medientheater mit Solotexten und Duetten von Gerhard Rühm und Monika Lichtenfeld aufgeführt. –ChG

Eröffnung: Fr, 31.3., 19 Uhr, 1.4.-22.10., ZKM-Lichthof 1+2, Sprachkonzert: 1.4., 18 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...




Jahresausstellung der Kunstakademie 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Im Gegensatz zur Sommerausstellung ist die Jahresausstellung der Kunstakademie im Winter kuratiert und wird von einem umfangreichen, auch studentischen, Rahmenprogramm begleitet.

>   mehr lesen...


Kunst & Freistil

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.12.2017

Constanze Zacharias ist Teil des Nordbecken-Künstlerkollektivs vom Rheinhafen und experimentiert mit der Cyanotopie.

>   mehr lesen...




Fotos in der Gedok Karlsruhe

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Schwarzweiß – so hätten manche Menschen ihre Welt gern.

>   mehr lesen...




Schokoladenseite

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Den Begriff „Schokoladenseite“ verwendet man meist dafür, die süße, imaginär gute Seite einer Person zu beschreiben.

>   mehr lesen...


Gründer der Abstraktion

Kunst & Design // Tagestipp vom 01.12.2017

„Neue Ganzheiten mit Elementen zu malen, die nicht der visuellen Wirklichkeit entlehnt, sondern gänzlich vom Maler erschaffen wurden; er verleiht ihnen eine machtvolle Wirklichkeit.“

>   mehr lesen...