Pola Sperber & Tag der offenen Tür im CCFA

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.

Sie verwandelt Werkzeuge in schmiegsame Requisiten, arbeitet im Spannungsfeld zwischen Geschichte und Gegenwart, szenischen Abläufen und Suggestionen.

Am Tag der offenen Tür am 20.9. kann man sich über die Arbeit der Stiftung informieren, und mit Alix François Meier, dem Autor und Regisseur der Arte-Reihe „Zu Tisch“, auf eine kulinarische Reise gehen. -gepa

Tag der offenen Tür: Do, 20.9., 15 Uhr; Eröffnung Pola Sperber: Do, 27.9., 19 Uhr, bis 26.10.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.