Poly Summertime 2016

Kunst & Design // Artikel vom 29.07.2016

Seit 15 Jahren gibt es die Produzentengalerie mittlerweile, fast genauso lang existiert das spezielle Ausstellungsformat der „Summertime“.

In den Sommerferien finden seit 2004 besonders kurze Ausstellungen statt, die jeweils nur zwei oder drei Tage dauern – bei knapp sieben Wochen Ferien sind insgesamt 14 Ausstellungen zu sehen, die immer dienstags und freitags eröffnet werden. Den Anfang macht gleich zu Beginn der Ferien Marcello (29.-31.7.); vom 5.-7.8. stellen Heiko Sievers und Andrea Hartinger aus, Johannes Hirling wird Mitte August seine Arbeiten präsentieren (12.-14.8.) und daran schließt, quasi als bulgarischer Gastkünstler, Kiril Katsarov an. Auch Simon Metzger ist bereits gesetzt (2.-4.9.) und etliche andere Mitglieder – darunter Gründungsmitglied Irek Tybel – wollen ebenfalls im Sommer ihre aktuellen Arbeiten zeigen. Außerdem ist ein Vortrag von Bettina Wohlwend zu ihrem Portal artports.de geplant.

Für die Fülle an Aktivitäten, die die Poly auszeichnen, benötigt es aber, so das ehemalige Vorstandsmitglied Joachim Hirling, dringend neue Mitglieder, die bereit sind, sich für den Verein zu engagieren. Einfach war es die letzten 15 Jahre nie, aber aktuell scheint ein Zustand erreicht, der dramatisch für den weiteren Fortbestand ist.

Natürlich hängt dies auch mit den laufenden Kosten zusammen, die möglicherweise einen Umzug 2017 auf das Schlachthof-Areal nach sich ziehen könnten. Weitergehen soll es auf jeden Fall, das „Wie“ hängt aber nicht zuletzt auch davon ab, wer sich in welchem Umfang in der Poly einbringt. -ChG

Eröffnungen: Di/Fr ab 20 Uhr, Fr, 29.7.-So, 18.9., Poly Produzentengalerie, Viktoriastr. 9, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Bulach, das erstmals 1193 Erwähnung fand, wurde 1929 eingemeindet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

„Deltabeben“ ist die inoffizielle „Kunst-Biennale“ der Metropolregion Rhein-Neckar, 2018 ausgerichtet vom Wilhelm-Hack-Museum und dem Kunstverein Ludwigshafen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 22.09.2018

Erfolgreich etabliert haben sich die „Offenen Ateliers“ in Durlach und Grötzingen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Zu sehen sind Arbeiten von Kasia Fudakowski, die während eines längeren Aufenthalts in Mexiko entstanden und Aneignungstendenzen der Gegenwartskunst vor dem Hintergrund mexikanischer Kolonialgeschichte und kultureller Aneignung thematisieren.





Kunst & Design // Tagestipp vom 21.09.2018

Eine schöne Tradition ist, dass die Klassen von Akademieprofessorinnen ausstellen können.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Die Karlsruher Künstlerin Pola Sperber zeigt in ihren Skulpturen, wie wir unsere Illusionen produzieren und dass es stets auch andere Möglichkeiten gibt, wie man die Wirklichkeit sehen kann.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.09.2018

Wie vielfältig die Gesichter einer Kunstsammlung sind!





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.09.2018

Im Grunde war es die Bewegung, die die Moderne „gemacht“ hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.09.2018

Stell dir vor, es ist Ausstellung und keiner muss Eintritt bezahlen.